HERZLICH WILLKOMMEN                       auf meiner kleinen Homepage. Allerlei zu lesen und zu schauen gibt es hier. Den Besuchern meiner Seite wünsche ich viel Inspiration und mehr....

Diese homepage habe ich  mit JIMDO.com erstellt. Es geht ganz einfach. Viel Spaß beim Stöbern

 

Ich sammle PRECIOUSEN jeglicher Art, ob klein oder groß, ob rund oder eckig, ob gemalt oder fotografiert, alles was ich als schön empfinde, möchte ich auf dieser Seite in Wort und Bild darstellen.

 

PRECIOUSEN:

                         schon das Wort ist ein Schatz. Es bedeutet KOSTBAR,

                         und jeder Mensch hat irgendwo seine eigenen KOSTBARKEITEN .

                 Am besten fange ich dann mal damit an, diese homepage so zu gestalten, dass sie

-zumindest  für mich-  eine kleine Kostbarkeit wird.  

 

 


Selbst eine simple Stimmgabel kann eine Kostbarkeit sein. Wer Musik macht, für den ist eine STIMMGABEL unerlässlich
Klick auf`s Bild

Selbst eine simple Stimmgabel kann eine Kostbarkeit sein. Wer Musik macht, für den ist eine STIMMGABEL unerlässlich. Und wenn Du auf die Tasten klickst, dann gelangst Du auf meine etwas andere homepage, die vieles über Musik und mein Leben aussagt.

Wer hier reinschaut, sollte sich Zeit nehmen, sich inspirieren lassen, Bilder anschauen.

Mein "AltweiberJammer-Blog" könnte auch interessant sein.

 

Das Foto wurde am 26.08.2016 gemacht.l

Mein Alter hindert mich nicht daran, aktiv und neugierig zu bleiben, solange es geht. Nicht rasten, nicht rosten,

ABER AUCH: NICHTS MEHR MÜSSEN



Meine Stadt
Meine Stadt

MEINE STADT,

MEIN Wohl und Wehe

(meistens mehr Wohl)

meine zweite Heimat,

mein Ort der Beschaulichkeit

mein Alters-(Un)-ruhe Aufenthalt.

Eine Kleinstadt fast schon im Münsterland, aber noch zum Ruhrgebiet gehörend. Auch ein KLEINOD, wenn man sich Mühe gibt, alles in dieser Stadt zu verstehen.

Man sieht sogleich, obwohl kein Mensch auf diesem Foto zu sehen ist:  Dennoch: Hier strahlen die Scheine noch heller als anderswo - wenn man weiß, was ich meine------- hier SCHEINT die Welt noch in Ordnung zu sein. Hier ist man adrett, fleißig, beflissen, fromm -oder auch nicht- ja hier sind sogar die Bäume im Sommer grüner als anderswo........

Der Klerus allerdings ist in dieser Stadt sehr präsent. Ich wünschte, der würde da bleiben, wo er hingehört: In die Kirche, nicht in die Stadt.

Nun soll mir dieser kleine Scherz erlaubt sein. Wer da was gegen hat, der ist mit Humor nicht gerade gesegnet oder???? Ich lebe jedenfalls mit den/dem Meinigen sehr gerne hier.

Hier folgt meine kleine Bildergalerie, in der meine Kostbarkeiten, oftmals nur temporär, zu sehen sind. Beim jeweiligen Klick auf das Bild, wird dieses vergrößert dargestellt. Des öfteren tausche ich die Bilder aus.

wirkliche Preciousen aus  Glas

 

Kleine

Kostbarkeiten

 


Hirsch im Glas - Fotobearbeitung-

auch eine kleine Kostbarkeit

Frühling ist unterwegs

 

Kerzenbaum

Mein Refugium,

so wertvoll für mich.

Die Musik ist eine große Kostbarkeit,

ohne Musik wäre das Leben eintönig, im wahrsten Sinne des Wortes EIN-tönig.

 

Bildbearbeitung - sehr kreativ und entspannend-

Kostbarkeiten aus dem Meer,

hier ein wenig "bearbeitet"

Ich habe den Frühling gesehen und musste ihn malen,

Löwenzahn ,Acryl auf Leinwand

Ecken-Kanten-Rundungen,

Gemalt im März 2016

Acryl auf Leinwand.



Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen -Rainer Maria Rilke-

Triptichon, Acryl auf Leinwand, gemalt im Jan./Febr. 2016
Triptichon, Acryl auf Leinwand, gemalt im Jan./Febr. 2016


Ausserdem liebe ich BÄUME. Ein Baum ist für mich ein Wesen mit Armen und Beinen und einem Körper. Jaja, lacht nur; macht nichts.

und dieser Baum da, der ist knatschegelb. Das sieht man auch nicht alle Tage. Höchstens im Frühling, wenn die Forsythien blühen. Und im Herbst gibt es rote und rotbraune Bäume. Die Natur gibt mir so viele Vorlagen zum Betrachten, Lernen usw.


Wer TÖNE mag, muss auch die Farben mögen, so denke ich. Farben, die man auf`s Papier bannt, sind -für mich- genauso spannend, wie Töne, die man einem Instrument oder sogar der Stimme entlocken kann.

 

Die Malerei ist ebenfalls eines meiner Hobbies. Ich kann nicht malen, aber der Umgang mit den Farben ist eine gar sehr musische Angelegenheit. Da kommt doch Freude auf, wenn man so ein strahlendes Blau auf die Leinwand  bringt, oder ein knalliges Gelb oder Grün. Mich jedenfalls entspannt der Umgang mit Pinsel, Farben und Leinwand.

Hier  einige meiner "gemalten Werke", eine Galerie ist noch in Bearbeitung.

Aquarell "Island",

gemalt im Oktober 2009.

Island hat bleibende

Eindrücke bei mir hinterlassen, und wenn eben möglic, werde ich mit

"Herrn Günter" da nochmal

hinfahren,bzw. fliegen.

 

Blaue Vase,  Acryl auf Leinwand, Christel, Thoenes
Blaue Vase, gemalt im Oktober 14, Acryl auf Leinwand
Wattenmeer, Acryl auf Leinwand, Christel Thoenes

Wattenmeer, Acryl auf Leinwand, Nov. 2013

DIE FAMILIE

 

(Acryl auf Leinwand Nov-2014

Segel im 

Nordseesturm

Acryl auf Leinwand

120x40

Blauer Mohn, blue Poppies, Acryl auf Leinwand, Christel Thoenes

"STORM"

gemalt April 2015

blue Poppies, gemalt 2012

Musik, Acryl auf Leinwand, gemalt 2016

blue Flowers, gemalt 2015


rund

Blaue Himmelsscheibe, Acryl auf Leinwand

ENERGIE

Spachtelarbeit

Acryl auf Leinwand

gemalt im Nov.2014

Abstrakt Island, Wasser Acryl auf Leinwand, Christel Thoenes
Island abstrakt, Acryl auf Leinwand
Domstadt, Acryl auf Leinwand, Christel Thoenes
Acryl "Domstadt"

Island

Aquarell

 

Island Panorama, Acryl auf Leinwand, Christel Thoenes
Island


SPEKTRUM

Mein erstes, richtiges Winterbild, gemalt Jan. 2017